Scharzfeld.Info

Liebe Einwohner von Scharzfeld,

 

Ostern steht vor der Tür.

Es ist das zweite Osterfest während der Coronapandemie. Vor einem Jahr haben wir von einem Marathon gesprochen, der vor uns liegt.

Ein Ende des Ausnahmezustandes wird wohl im Laufe des Jahres erreicht.

Langsam erreicht den Einzelnen eine gewisse Coronamüdigkeit, die aufs Gemüt schlägt.

Gott sei Dank gibt es mehrere Impfstoffe, die für eine Impfung zum Schutz vor Corona zugelassen sind.

Wir hoffen gemeinsam, dass die Lieferversprechen eingehalten werden.

Dann wird jeder bis zum Endes des Sommers im September ein Impfangebot bekommen.

Bis dahin müssen wir durchhalten.

Es gilt die AHA Regeln einzuhalten, um sich selbst und andere zu schützen.

Liebe Einwohner von Scharzfeld uns bleibt nur immer wieder Danke zu sagen für den Zusammenhalt und Ihr vorbildliches Verhalten in dieser unsagbar schwierigen Zeit.

Das bevorstehende Osterfest steht im Zeichen der Hoffnung, auch auf ein befreites Leben nach der Pandemie.

Feiern Sie Ostern im Kreise Ihrer Lieben und stärken Sie die sozialen Kontakte zu ihren

Nachbarn und Freunden.

Der beginnende Frühling und die längeren Tage sind in dieser Zeit Balsam für die Seele.

Lassen Sie in der nächsten Zeit ruhig einmal die Seele baumeln.

Liebe Einwohner von Scharzfeld, wir wünschen Ihnen eine schöne Osterzeit

und hoffentlich einen Impftermin für alle in den nächsten Monaten.

 

Bleiben Sie Gesund.

 

 

Für den Ortsrat von Scharzfeld

 

Hans Jürgen Gückel   Lars Lübbecke   Doris Köplin

 

Vermittlung von Hilfsangeboten

 

Facebook Jennifer Menzel

 

Jürgen Harms 055216370

 

Manfred Wehlmann 055216797

 

 

Ute Wieczorek 055215927

Zum zweiten Mal hintereinander

muss nun unser Umwelttag Corona bedingt ausfallen.

Eine schöne Traditionsveranstaltung, bei der wir gemeinsam angepackt und manches Kuriose aus der Natur gezogen haben.

 

Leider sind die Menschen seitdem nicht vernünftiger geworden. An der Straße zwischen Scharzfeld und Herzberg lagen wieder viele Flaschen im Gras. Bevor das Gras zu hoch wird und der Balkenmäher die Flaschen zerschlägt, bin ich bei schönem Wetter letzten Mittwoch mit einer Schubkarre losgezogen und hab gesammelt. Da ist ganz schön was zusammengekommen! Am nächsten Tag hat die Müllabfuhr alles mitgenommen. Nun ist der Straßenrand wieder sauber und Tier und Mensch können sich nicht an den Scherben verletzen. Es würde mich freuen, wenn ich Nachahmer fände, die ebenfalls etwas für die Verschönerung unseres Ortsbildes tun möchten.

Doris Köplin


Liebe Scharzfelder, Liebe Scharzfelderinnen

 

Ich werde die Webseite www.Scharzfeld.Info demnächst, zu Mitte April, auslaufen lassen. Das Interesse oder der Bedarf daran sind offenbar nicht so groß (sieben bis neun Klicks die Woche und nach einer Rund-E-Mail auch gern mal doppelt so viele) – und da ich sie selbst finanziere, muss ich leider sagen, dass sich dafür der finanzielle und zeitliche Aufwand nicht lohnt.

 

Ein Dankeschön an die, die sich beteiligt oder Artikel geschickt haben und an die Leser/innen natürlichJ

 

Wenn sie ausgelaufen ist und ich sie nicht mehr weiterführe, kann der Domain-Name selbstverständlich anderweitig genutzt werden.

 

Bis dahin könnt ihr mir weiter Artikel/Mitteilungen schicken, die ich natürlich veröffentlichen werde.

 

 

Viele Grüße, bleibt gesund 

Detlef